Audi Sport quattro Concept: Studienartige Neuauflage einer Legende

Mit einer studienartigen Neuauflage des legendären Sport quattro begeistert Audi in diesen Tagen auf der IAA 2013. Einige Elemente, Linien und Kanten hat die Studie vom Urahn übernommen.

Ganz gleich dem vor mehr als 30 Jahren ebenfalls auf der IAA präsentierten Audi Sport quattro erhält die Studie eine stark geneigte C-Säule, große Lufteinlässe und rechteckige Rückleuchten. Gleichzeitig holt man den Ur-Quattro aber auch in die Zukunft zurück und verpasst ihm großen Singeframe-Grill, etwas größere aber dennoch kompakte Proportionen und innovative Matrix-LED-Scheinwerfer. Modern und bärenstark ist auch der Hybrid-Antrieb aus doppelt turboaufgeladenem V8-Motor mit 560 PS und 140 PS starkem Elektromotor. In Kombination gelingt dem Audi Sport quattro concept 2013 der Standardsprint auf Hundert in nur 3,7 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei limitierten 305 km/h.

IMG_6375

Für eine optimale Verzögerung verpasst man der Neuauflage auch eine Hochleistungsbremsanlage aus einem Carbon-Keramik-Verbund. Nicht zuletzt sorgen 21 Zoll große Leichtmetallräder im Chrom-Design mit 285er-Reifen und eine ausgeklügelte Aerodynamik für den sportlichen Auftritt und optimale Fahrleistungen bei.

Ein Gedanke zu „Audi Sport quattro Concept: Studienartige Neuauflage einer Legende

  1. Pingback: Audi zeigt Nanuk Quattro Concept auf der IAA 2013 - SUPERSPORT Blog

Kommentare sind geschlossen.